Tequila Works

RiME

RIME, das schon im Jahr 2013 angekündigt wurde, wird endlich im Mai 2017 erscheinen. Und dann sogar für mehrere Plattformen. Im Spiel erlebt ihr eine Geschichte, in der es um einen Jungen geht, der nach einem Schiffbruch auf einer mysteriösen Insel aufwacht. Laut den Entwicklern ist RIME von der zerklüfteten und sonnigen Mittelmeerküste inspiriert. Es gilt verschiedene Rätsel und Puzzles zu lösen, um die Umgebung zu erforschen.

Die Story des Spiels: Nach einem Schiffbruch auf einer mysteriösen Insel gestrandet und ohne Erinnerungen an die eigene Vergangenheit musst ihr euren Verstand - und die Hilfe eines freundlichen Fuchses - nutzen, um die Geheimnisse zu enthüllen, die tief unter den uralten Bauwerken der Insel begraben liegen. Die rätselhafte Insel könnt ihr frei erkunden. Setzt eure Geschichte Stück für Stück zusammen, während ihr durch lange vergessene Ruinen und spektakuläre Küstenlandstriche streift - und dabei immer Ausschau nach drohenden Gefahren haltet. Als Spieler müsst ihr euch einen Weg durch die Geheimnisse der Insel bahnen, indem ihr euch das Licht, den Schall, die Perspektive und sogar die Zeit zu Nutze macht. Zusammen mit einer Vielfalt von kräftigen Farben und bewegter Musikuntermalung, bereitet sie den Weg für die höchst persönliche Geschichte, die euch erwartet.

RIME hat ein vordefiniertes Ende, das jeder Spieler erreichen wird, der den Titel durchspielt. Im ersten Durchgang wird man möglicherweise einige Geheimnisse und Sammelgegenstände verpassen, die zum Beispiel ein tieferes Verständnis der Story vermitteln. Das kann die Zeit mit RIME entsprechend erhöhen, zumindest wenn man sich für einen zweiten Anlauf entscheidet.

Hier gibt es den offiziellen Trailer:



Tequila Works arbeitet schon seit einer ganzen Weile an dem Spiel. Im März 2016 haben sich die Entwickler jedoch von Sony getrennt. Mittlerweile wurde mit Grey Box ein neuer Publisher gefunden. Allerdings ist Tequila Works nicht direkt für die Switch-Version zuständig. Dafür ist Tantalus verantwortlich. Das Studio hat sich bereits um die HD-Version von The Legend of Zelda: Twilight Princess gekümmert und arbeitet ebenfalls an Sonic Mania für die Switch. Natürlich wird das Ganze von Tequila Works überwacht, damit RIME für die Switch den restlichen Varianten entspricht.

Impressum | office@funkygames.de | Funkygames