Electronic Arts

Mass Effect: Andromeda

Das Warten hat ein Ende. Viele Fans der Mass-Effect-Reihe freuen sich schon auf den neuesten Teil des Action-Rollenspiels Mass Effect: Andromeda. Denn hier stehen spannende Kämpfe gegen bösartige Aliens an. Das Spiel erscheint am 23. März 2017 für PS 4, Xbox One und den PC.

Stellt eure Fähigkeiten in dem brandneuen Missionssystem auf den Prüfstand. Schließt Herausforderungen und Einsatzziele ab, während ihr an wichtigen Schauplätzen sensible Informationen sicherstellt und tödliche Gegner eliminiert. All das verspricht euch das neue EA-Spiel Mass Effect: Andromeda, das Ende März 2017 erscheinen wird. Ihr spielt den Pathfinder, den Anführer einer Gruppe militärisch ausgebildeter Forscher. Nutzt ein umfassendes Fortschritts- und Anpassungssystem, um allen Widrigkeiten zu trotzen. Eröffnet das nächste Kapitel der Menschheitsgeschichte und sichert euch mit euren Entscheidungen im Spiel das Überleben in der Andromeda-Galaxie.

Das Spiel erscheint am 23. März

Es gibt vier Waffenkategorien: Pistolen, Schrotflinten, Sturm- und Scharfschützengewehre sowie verschiedene Nahkampfwaffen. Die Waffengattungen sind keiner Klassenbeschränkung unterworfen - jede Klasse kann jede Waffe nutzen. Eure Waffen unterscheiden sich nach drei Technologietypen: Waffen von der Milchstraße mit physischen Projektilen, Strahlenwaffen, die schnell feuern, aber auch schnell überhitzen, und schließlich Plasmawaffen, die ihr für stärkere Wirkung aufladen könnt.

Hier gibt es den offiziellen Trailer:



Wie auch bei den Waffen habt ihr dank des fehlenden Klassensystems auch bei den Skills von Mass Effect: Andromeda freie Wahl, die aus den Kategorien Biotics, Combat und Tech stammen. Die Combat-Skills bieten sich für alle Pathfinder an, die auf konventionelle Waffen und den direkten Kampf setzen. Sie sorgen dafür, dass ihr mehr Schaden verursacht und genauer seid. Die Tech-Skills stellen euch auch experimentellere Waffen zur Verfügung und konzentrieren sich auf eher strategische Verbesserungen von euch und eurem Squad. Die biotischen Skills dagegen fungieren wieder wie das Macht-Äquivalent von Mass Effect: Andromeda und geben euch telekinetische Kräfte an die Hand.

Der Multiplayer-Modus von Mass Effect: Andromeda ist ein klassen-basiertes Koop-Teamerlebnis für vier Spieler. Bekämpft den Feind also mit bis zu drei weiteren Freunden. Und das auch überall dort, wo der Pathfinder nicht sein kann, und verteidigt die Interessen der Andromeda-Initiative.

Das Spiel erscheint für PlayStation 4, Xbox One und den PC und wird 60 bzw. 70 Euro kosten.

Impressum | office@funkygames.de | Funkygames