System 3

Constructor

In wenigen Wochen wird es zur Wiedergeburt eines echten Klassikers kommen. Denn dann veröffentlicht System 3 den legendären Aufbauspiel-Klassiker Constructor - dieses Mal u.a. nicht nur für den PC, sondern auch für die Xbox One, PS4 und Nintendos neuem Heimvideospielsystem Switch.

Und darum geht es in dem Spiel: In Constructor kontrolliert man seine eigene Baufirma. Auf einer isometrischen Karte können Gebäude gebaut werden. Man kann Einnahmen erzielen - und zwar durch Mieten, die aus den unterschiedlichen Gebäuden generiert werden. Die Gebäude werden mit Teams aus Polieren und Arbeitern gebaut. Die nötigen Materialien wie Holz, Beton, Ziegel oder Stahl müssen vorher in den entsprechenden Produktionsstätten hergestellt werden.

Mit einer klugen Planung und Mafia-Methoden (ein Beispiel? Lästige Anwohner lassen sich mithilfe bezahlter Schläger zum Umzug bewegen) könnt ihr somit Siedlungen anlegen, anspruchsvolle Mieter zufriedenstellen und die Gentrifizierung der Gegend sicherstellen. Und alles nach dem Motto: Koste es, was es wolle. Generell spart das Spiel Constructor nicht an Humor und man sollte es nicht zu ernst nehmen. Aber im Hintergrund werkelt trotzdem eine knallharte Wirtschaftssimulation.

Hier gibt es den offiziellen Trailer:



"System 3 hält heuer schon seit 35 Jahren die Fahne der britischen Spieleentwicklung hoch und wie könnte man das besser feiern, als den preisgekrönten Constructor wieder aufleben zu lassen, der selbst sein 20. Jubiläum verzeichnet. Constructor wird noch größer, brillanter und mit noch mehr schwarzen Humor als je zuvor", so Mark Cale, CEO von System 3.

Constructor wird zum Start der Nintendo Switch anm 3. März 2017, sowie am 28. April für Xbox One, PlayStation 4 und PC auf Steam erscheinen.

Impressum | office@funkygames.de | Funkygames