Bandai Namco kündigt neues Spiel an

Project Cars 2

Slightly Mad Studios und Bandai Namco Entertainment bringen mit Project Cars 2 intensivsten und authentischsten Rennspaß Ende 2017 endlich zurück auf die heimischen Unterhaltungssysteme: Der Titel wird für PlayStation 4, Xbox One und PC erscheinen.

Das Spiel wurde von Gamern geschaffen und von einem Team aus erstklassigen Rennfahrern ? darunter auch der zweimalige Le Mans-Champion Tommy Milner, AudiWerksfahrer René Rast, Stunt-Fahrer Ben Collins (Skyfall, Doctor Strange) sowie Rallycross- und Rennsimulationschampion Mitchell DeJong ? auf Herz und Nieren getestet. Alleine aus diesem Grund knüpft Project CARS 2 an den Erfolg seines Vorgängers an und bleibt die erste Wahl für die weltweit besten eSports-Fahrer und -Teams. Gleichzeitig bietet der Titel das vollständige Racing-Spektrum für Fahrer jeder Kompetenzstufe und gibt Spielern die vollkommene Freiheit, selbst zu entscheiden, was und wann gefahren wird. Jederzeit. Überall.

Project Cars 2 lädt passionierte Rennfahrer dazu ein, sich mit zahlreichen OnlineKonkurrenten zu messen oder es mit einer lebensnahen KI in einem der schönsten, authentischsten und technisch modernsten Rennsimulatoren der Welt aufzunehmen. Rennen ohne Grenzen.

Nach dem Beifall der Kritiker und einschlagenden Erfolg von Project Cars, einem der am besten bewerteten Rennspiele seiner Generation, schaltet Project Cars 2 noch einen Gang höher und wartet mit zahlreichen neuen und verbesserten Features und Gameplay-Mechaniken auf. Dazu gehört beispielsweise eine der größten Streckenauswahlen, die jemals auf einer Konsole zu finden war, einem breiten Spektrum an mehr als 170 lizenzierten Fahrzeugen der berühmtesten Hersteller sowie VR- und 12K-Unterstützung. Und mit einem brandneuen, von den Fans gewünschten Online-Championship-Spielmodus, bei dem Spieler Ligen erstellen und laufenden Ligen beitreten können, einer ab dem ersten Tag integrierten eSportsFunktionalität (einschließlich einer Akkreditierung mit der Competitive Racing Licence), Director/Broadcaster-Integration und -Streaming sowie einer Bandbreite an alten und neuen Motorsportklassen wie Rallycross, IndyCar und vielen weiteren.

Hier gibt es den offiziellen Trailer:



"Wir sind sehr erfreut darüber, einmal mehr mit Slightly Mad Studios an einem Projekt arbeiten zu dürfen - insbesondere an einem so wichtigen. Der Erfolg von Project Cars ist Zeugnis, dass es immer Raum für Spiele geben wird, die Leidenschaft und Expertise vereinen. Dieser Nachfolger gibt uns die Chance, der gesamten Fanbase und unzähligen weiteren Menschen neue Empfindungen und Sinneseindrücke zu ermöglichen", sagte Hervé Hoerdt, Vizepräsident für Marketing und Digitales bei Bandai Namco Entertainment Europe.

Quelle: Pressemitteilung

Impressum | office@funkygames.de | Funkygames