Shooter setzt auf aktuelle Technologien

Sniper Elite 4

Zum Verkaufsstart von Sniper Elite 4 am 14. Februar wird die PC-Version des Scharfschützenspiels neben DirectX 11 auch das aktuelle DirectX 12 unterstützen. Genauere Details zu den Vorteilen durch den neueren Renderpfad wurden von offizieller Seite zwar noch nicht verlautet, jedoch dürfte mindestens mit höheren Bildraten durch die bessere CPU-Nutzung zu rechnen sein.

Genauere Informationen gibt es derweil zu den Vorteilen auf Sonys Playstation 4 Pro, wo es höhere Bildraten, bessere Licht- und Schatteneffekte sowie schnellere Ladezeiten geben soll. Zudem sollen eine verbesserte Weitsicht sowie ein höherer "Detaillierungsgrad" und verbesserte Reflexionen geboten werden. Auf dem PC dürften die Vorteile mutmaßlich ähnlich ausfallen.

Sniper Elite 4 - das sind die Features auf PS4 Pro

- verbesserte Bildrate

- verbesserte Weitsicht

- verbesserter Detailgrad

- verbesserte Licht- und Schatteneffekte

- verbesserte Reflexionen

- verbesserte Ladezeiten

"Wir haben hart daran gearbeitet, Sniper Elite4 zu unserem größten und besten Spiel zu machen", sagt Rebellion CTO und Mitbegründer Chris Kingsley. ?Mit den Möglichkeiten der PlayStation 4 Pro und DirectX 12 auf PC können wir den Fans das beste Sniper-Erlebnis der Welt bieten."

Und darum geht es in dem Shooter Karl Fairburne ist einfach nicht kaputt zu kriegen. In Sniper Elite 4 geht der amerikanische Meisterschütze nun schon zum insgesamt fünften Mal auf Nazijagd . Der vierte Teil vertraut auf das bewährte Konzept. Schon beim kleinen Tutorial-Einstieg fühlt sich Sniper Elite 4 vertraut an, die Neuerungen des Titels fallen aber trotzdem auf. Im Startgebiet (eine in die Küstenfelsen gehauene, verfallene Festung) könnt ihr beispielsweise die neuen Kletterfähigkeiten von Karl Fairburne testen. Anders als in den Vorgängern könnt ihr jetzt auch bestimmte Umgebungsobjekte mit Schüssen manipulieren.

Das Spiel ist für PlayStation 4, den PC und die Xbox One erhältlich. Kostenpunkt: Knapp 70 Euro





Quelle: Pressemitteilung

Impressum | office@funkygames.de | Funkygames