Düsteres Escape-Spiel

Murder Room

Murder Room bietet euch eine spannende Geschichte und verbreitet eine gruselige Atmosphäre. Wer also ein schwaches Nervenkostüm hat, sollte von diesem Spiel Abstand nehmen. Wer etwas härter im Nehmen ist, kommt an diesem Game nicht vorbei. Der Download der kostenlosen App lohnt sich.

Und das erwartet euch in dem Spiel: Ihr seid in einer Wohnung gefangen. Und zwar mit einem verrückten Serienmörder, der eine Schweinemaske trägt und eine Kettensäge schwenkt. Mit dabei ist ein hilfloses, kleines Mädchen. Logisch, dass ihr sie befreien müsst. Aber das ist alles andere als einfach. Denn um das Mädchen zu befreien und aus den Klauen des Verrückten zu fliehen, müsst ihr geschickt und schlau vorgehen. Im ersten Level macht ihr gleich die Bekanntschaft mit dem Kettensägen-Mann. Ihr trefft ihn, wenn ihr nach dem Start zwei Mal nach links lauft. Berührt den Mann einmal (nicht zwei Mal) und schon landet ihr in der Küche. Das Spiel hat aber nicht nur einen Lösungsweg, sodass es nicht so schnell langweilig wird.

So müsst ihr beispielsweise mit Melanie, dem Mädchen, reden, während sie sich im Badezimmer versteckt hält. Was ihr dann mit der Kettensäge und dem Badezimmerschränkchen macht, ist euch selbst überlassen. Ich habe mit der Kettensäge den Schrank niedergestreckt, eine Puppe gefunden und auch diese zerrupft. Dabei sprang ein Schlüssel heraus, der im weiteren Verlauf des Spiels wichtig wird.

Ein anderes Beispiel aus dem dritten Kapitel des Spiels: Versteckt euch unter der Couch im Wohnzimmer und benutzt euer Messer, um den Dielenboden hochzuhebeln. Unter dem Boden befindet sich ein Sicherungskasten, der mit einer bestimmten Kombination geöffnet werden kann.

Fazit: Daumen hoch für Murder Room. Spielt es unbedingt, wenn es draußen dunkel ist, denn das erhöht den Spielspaß ungemein. Und nein, dieses Spiel ist nicht für kleine Gamer geeignet. Nicht einmal ansatzweise.





Ein Tipp: Die Kombination lautet 4 -2 -6

Impressum | office@funkygames.de | Funkygames