South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe

Witziges Rollenspiel aus dem Hause Ubisoft

Fans warten schon lange auf das Spiel South Park: Rektakuläre Zerreißprobe. Es wird, wie jetzt verkündet wurde, im ersten Quartal des neuen Jahres für PC, PS4 und Xbox One erscheinen. Das Game wird da ansetzen, wo South Park: Der Stab der Wahrheit aufhörte. Aber anstatt weiter in fantastischen Welten zu kämpfen, werden die Kinder von South Park zu Superhelden. Das Spiel hätte eigentlich schon längst im Handel sein sollen, aber "das Entwicklerteam will mit dieser Maßnahme sicherstellen, dass es die hohen Erwartungen der Fans erfüllen kann und ist der Meinung, dieses Ziel mit Hilfe der dadurch gewonnenen, zusätzlichen Zeit auch sicherstellen zu können", so Ubsisoft

Das System wurde grundlegend überarbeitet

Ihr werdet in dem Spiel erneut die Rolle des Neuen übernehmen und euch den Lieblingscharakteren von South Park - Stan, Kyle, Kenny und Cartman - in einem neuen urkomischen und unfassbaren Abenteuer anschließen. Ihr erforscht mit Coon und seinen Freunden die kriminelle Unterwelt von South Park. Diese passionierte Gruppe Verbrechensbekämpfer wurde von Eric Cartman gegründet, dessen Superhelden-Alter-Ego, der Coon, halb Mensch und halb Waschbär ist. Als Neuzugang werdet ihr zusammen mit Mysterion, Superleuchte, Human Kite und anderen gegen die Kräfte des Bösen kämpfen, während Coon sich darum bemüht, sein Team zum beliebtesten Superheldenteam aller Zeiten zu machen.

Jeder Kinder-Superheld verfügt über einzigartige Fähigkeiten, die sich im Kampf einsetzen lassen. So wird der querschnittsgelähmte Timmy seine Gedankenkontroll-Technik einsetzen, während Butters als Human Kite mittels Furzkraft durch die Luft düst. Wie beim 2014 erschienenen Stab der Wahrheit ist die einzig spielbare Figur ein namensloser Altersgenosse. Dieser darf zwischen mehreren Fähigkeiten wählen: etwa einem lebenden Feuerwerfer oder einem Schnellläufer, der Gegner wuchtvoll rammen kann.

Das Kampfsystem ist rundenbasiert und kann sowohl zwischen dem Spielercharakter und Gegnern als auch zwischen Gruppen stattfinden. Für South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe wurde das System von grundlegend überarbeitet. Ähnlich wie auf einem Schachbrett gibt es die Möglichkeit, Figuren näher oder weiter auf eine Raster zu platzieren und ausgefeiltere Strategien anzuwenden. Die Bewegung selbst kostet keinen Aktionspunkt, sollte aber trotzdem genau durchdacht werden, denn wenn einer der eigenen Charaktere ungünstig steht, werden nicht nur die Feinde, sondern auch die eigenen Teammitglieder zum Problem. In der Spielwelt gesammelte Gegenstände können zu neuen Dingen zusammengebastelt werden, die euch im Verlauf des Spiels sehr nützlich sein werden.

Hier gibt es den offiziellen Trailer des Spiels:



Fazit: Freut euch auf den März. Denn dann wird sich die Frage klären, ob es der Truppe mit ihren Superkräften gelingen wird, die Stadt zu retten.

Impressum | office@funkygames.de | Funkygames