Pokémon Go

Ist der Monstertausch bald möglich

Angesichts der Pokémon-Vorlage und der Tatsache, dass eine Tauschfunktion in Spielen wie Pokémon Go recht naheliegend ist, wünschen sich einige Nutzer desselben Spiels, dass Entwickler Niantic bald ein Trading-System in die App integriert. Ein weiterer, lang gehegter Wunsch der Trainer ist nämlich die Möglichkeit, Pokémon miteinander zu tauschen und das könnte mithilfe von Transportmitteln wie Bus, Flugzeug & Co. funktionieren. Dafür hat Niantic zumindest Patente angemeldet, wie findige Fans herausgefunden haben.

Schlecht für alle, die auf dem Land wohnen

Die Entwickler hatten bereits bestätigt, dass man an einem Tauschsystem arbeiten würde. Dennoch sind weiterhin keine Informationen über das Wie und Wann einer solchen Mechanik bekannt. Was bedeutet das aber? Wenn ihr also Taschenmonster mit anderen tauscht, sollen die euch via Flugzeug oder Zug erreichen. Das bedeutet aber auch, dass ihr zu entsprechenden Flughäfen oder Bahnhöfen reisen müsstet, um eure Pokémon in Empfang zu nehmen.

Weitere Pokémon-News

Bei Pokémon-Go gibt es zurzeit spezielle Feiertags-Vergünstigungen in Form von reduzierten Item-Packungen. Wer günstig Rauch, Hyperbälle oder Glücks-Eier kaufen will, muss sich beeilen. Die erste Schnäppchen-Aktion endet bereits am 30. Dezember. In diesem Zeitraum können Trainer Spezialboxen (250 Pokémünzen), Superboxen (550 Pokémünzen) oder Hyperboxen (1500 Pokémünzen) erwerben, die eine unterschiedliche Anzahl an Ei-Brutmaschinen, Rauch, Super- und Hyperbällen enthalten. Die kleinste Box, die Spezialbox, besteht aus zehn Superbällen und zwei Ei-Brutmaschinen.

Impressum | office@funkygames.de | Funkygames