Another Lost Phone: Laura's Story
Another Lost Phone: Laura's Storygibt es für iOS und Android
ANZEIGE

Another Lost Phone: Laura’s Story von Plug In Digital wird allen Spielern gefallen, die bereits den Vorgänger A Normal Lost Phone gespielt haben. Erneut ist es in diesem Spiel eure Aufgabe, alle Hintergründe dieses Krimi-ähnlichen Spiels herauszufinden. Um voranzukommen, müssen alle Elemente aus verschiedenen Apps, Nachrichten und Fotos miteinander in Verbindung gebracht werden. Die ideale App für Voyeure.

Stellt euch einmal vor, was passieren würde, wenn ihr ein Smartphone finden würdet? Gebt ihr im Fundbüro ab oder würdet ihr in dem Gerät herumschnüffeln wollen, um mehr über den Besitzer zu erfahren? Genau darum geht es in Laura’s Story.

Another Lost Phone: Laura’s Story gibt es für iOS und Android

Sie hat ihr Smartphone verloren und ihr untersucht jetzt alles, um mehr über die junge Frau herauszufinden. Dazu lest ihr Chat-Nachrichten, betrachtet ihr Fotos, lest ihre E-Mails durch und und und. Was man hier in kürzester Zeit erfährt, ist erschreckend. Und spannend zugleich. Ihr könnt euch denken, was jemand alles über euch erfahren würde, wenn euer Handy gefunden werden würde.

Und das erwartet euch in Another Lost Phone: Laura’s Story: Direkt nach der Installation der rund 240 MB großen Datei habt ihr wahrhaftig das Gefühl, ein Handy gefunden zu haben. Denn der Startbildschirm sieht echt aus und man bekommt irgendwie ein beklemmendes Gefühl. Und fühlt sich so, als wenn man etwas Verbotenes tun würde. Irgendwie sehr reizvoll.

Another Lost Phone: Laura's Story
Das ist Laura – aber was ist mit ihr passiert?

Lest euch die Nachrichten durch, um zu erfahren, mit wem Laura als letztes Kontakt hatte. Dabei erfahrt ihr einiges über sie und ihren Freunden. Wie beispielsweise über Ben. Oder über ihre Freundin Nadia. Ihre Schwester Carmen schreibt ihr auch ganz gerne – und auch den Chatverlauf könnt ihr nachlesen.

Kombiniert verschiedene Passwörter

In den E-Mails könnt ihr auch herumschnüffeln und erfahrt beispielsweise auch, dass Laura einen Arzttermin hatte.

Über ihren Musikgeschmack könnt ihr auch einiges über sie erfahren. Offensichtlich steht Laura auf White Gloves von Khruangbin (das Lied gibt es übrigens wirklich > schaut euch hier das youtube-Video an).

Manche Dinge sind versteck und ihr müsst sie finden. So braucht ihr beispielsweise ihren Code, um euch beim SecuryChest einloggen zu können. Keine Sorge, ihr werdet den Code schon finden. Ihr braucht natürlich auch das Passwort für das Smartphone, um den Bildschirm zu entsperren. Den Code verrate ich nicht, aber es ist nicht allzuschwierig, diesen herauszufinden. Ein kleiner Tipp: Schaut mal unter Notizen nach … die ersten Ziffern lauten: 6389xxx.

Weitere Spiele-Apps für iOS und Android erhaltet ihr hier.

Schaut in den Fotos nach und achtet auf das Datum, wann diese aufgenommen wurden. Ein Foto ist vom 9. September – wer jetzt schlau ist, schaut in Lauras Kalender nach, was sie an diesem Tag vorhatte.

Kompliziert wird es, wenn ihr auf Lauras Cloud zugreifen wollt. Hier müsst ihr besonders spitzfindig vorgehen. Ein Tipp: Es ist ratsam, eventuell bereits bekannte Passwörter miteinander zu verbinden.

Das sind die Features des Spiels

Anzeige: Hier geht es zur Android-Version

Anzeige: Hier geht es zur iOS-Version

ANZEIGE
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Suchtfaktor & Spielspaß
Grafik & Sound
Steuerung
TEILEN
Vorheriger ArtikelPlarium Games: Rio: Match 3 Party
Nächster ArtikelRemoteMyApp: Remotr
Ich bin seit Ewigkeiten in der Gamesbranche tätig (BILD, GIGA etc.) und erlaube mir den Luxus, nur über die Spiele zu berichten, die ich auch wirklich mag. Meine Lieblingskonsole ist aktuell Nintendos Switch - und mein iPhone. Mein aktuelles Lieblingsspiel: Fortnite!