Age of Empires: Definitive Edition
Age of Empires: Definitive Edition - 21 Jahre später kommt die Neuauflage des Klassikers
ANZEIGE

21 Jahre nach Age of Empires gibt es jetzt die Neuauflage, auf die sich sicherlich sehr viele Gamer gefreut haben. Denn der Klassiker Age of Empires ist ein wichtiger Vertreter der Videospielgeschichte. Für viele ist AOE von Ensemble Studios wegweisend im Bereich der Echtzeitstrategie.

Heute zählt das Game mit über 20 Millionen verkauften Exemplaren zu den erfolgreichsten Strategiespiel-Serien der Welt. Ein gigantischer Erfolg, den Microsoft auch in Zukunft weiter vorantreiben möchte. Grund genug, um eine Definitive Edition herauszubringen. Aber ob man sie braucht?

Age of Empires: Definitive Edition ist ein Muss für Liebhaber

Für all jene, die dem Titel seit 1997 nie abgeschworen haben, ist Age of Empires: Definitive Edition ein Pflichtkauf. Aber vorweg sei gesagt, dass im Spielablauf nicht viel geändert wurde. Eigentlich nichts. Funktionen, die für heutige Vertreter dieses Genres etablierter Standard sind, fehlen in der Neuauflage komplett. Ihr müsst also auch 2018 euer Volk zum Sieg führen – und habt das Gefühl, es sei 1997.

Age of Empires: Definitive Edition pfeift weiterhin auf Science-Fiction- und Fantasy-Szenarien und nutzt stattdessen historische Begebenheiten als Grundlage für spannende Echtzeit-Schlachten.

Age of Empires: Definitive Edition
Die Entwickler haben das maximale Einheiten-Limit von damals 50 auf jetzt 250 angeheben

Während sich Einheiten im Ur-Spiel nur in acht verschiedene Richtungen drehen konnten, sind es mittlerweile 32.  Das macht zwar spielerisch keinen Unterschied, sorgt aber für wesentlich geschmeidigere Animationen.

Exklusiv nur für Windows 10 erhältlich

Ein Plus des Spiels sind der umfangreiche Mehrspielermodus und die zehn verschiedenen Story-Kampagnen. Dass der Soundtrack neu aufgenommen wurde, sei hier nur am Rande erwähnt. Gesagt werden muss aber auch, dass die KI auch in der Neuauflage manchmal Probleme hat, den richtigen Weg zu finden.

Ein dicker Brocken: Im Gegensatz zum Original mit knapp 300 MB kommt die Neuauflage mit knapp 17 Gigabyte an Daten daher.

Age of Empires: Definitive Edition wird exklusiv über den Microsoft Store vertrieben und verlangt damit zwingend Windows 10. Der Online-Multiplayer erfordert ein kostenloses Xbox-Konto und läuft über eine Ingame-Lobby.

Anzeige: Hier könnt ihr das Spiel kaufen – für 19,99 Euro. 

ANZEIGE
TEILEN
Vorheriger ArtikelLogikpuzzle kostenlos spielen
Nächster ArtikelAm 25. März ist Pokémon Go Community Day
Marion
Ich bin seit Ewigkeiten in der Gamesbranche tätig (BILD, GIGA etc.) und erlaube mir den Luxus, nur über die Spiele zu berichten, die ich auch wirklich mag. Meine Lieblingskonsole ist aktuell Nintendos Switch - und mein iPhone. Mein aktuelles Lieblingsspiel: Fortnite!